Realschule Calberlah

Alle Schulen, die zur „MINT-Schule Niedersachsen“ ernannt werden, überzeugen durch eine Vielzahl überdurchschnittlicher MINT-Aktivitäten innerhalb und außerhalb des Unterrichts.

Einige Besonderheiten sind:

  • Die Schule nimmt das Fach Mathematik als konzeptionellen Ausgangspunkt ihrer MINT-Aktivitäten. Schülerinnen und Schülern wird so der hohe Nutzwert und die vielfältigen Alltagsbezüge des Fachs verdeutlicht.
  • Schulinterner Wissenstransfer zugunsten fachfremder MINT-Lehrkräfte findet unter anderem in „Mikro-Fortbildungen“ in den Pausenzeiten statt und unterstreicht die hohe MINT-Motivation des gesamten Kollegiums.
  • Auch im Bereich Informatik weist die Schule überdurchschnittliche und kreative Leistungen auf, so z. B. beim „Roboter-Bowling-Cup“ (Lego-Mindstorms in der Robotik AG).
  • Die Technik-, Informatik- und Biologieangebote der Schule werden mit einer Beteiligung von mindestens 50 Prozent der Schülerinnen sehr gut angenommen.
  • Im Rahmen des Projekts „Brücken bauen“ unterstützen Achtklässlerinnen und -klässler der Realschule Calberlah Schülerinnen und Schüler der benachbarten Grundschule Calberlah beim Schülerwettbewerb „MISSION X – train like an astronaut“ und führen mit ihnen (weitgehend in Eigenregie) Experimente rund um das Thema Raumfahrt durch.

Realschule

260 Schülerinnen und Schüler, 28 Lehrkräfte

Ganztagsschule (teilgebunden)


Schulleitung:

Thomas Seeliger


Kontakt:

05374 965639

mint@obs-calberlah.de

https://www.rs-calberlah.de


Adresse:

Schulstr. 3
38547 Calberlah
Deutschland