19.Februar

Digitales Format „MINTpuls“ startet in neue Runde

Das bundeslandübergreifende, digitale Austauschformat lebt von und mit den Lehrkräften der MINT-Schulen! Hier werden good-practice-Beispiele gezeigt und neue Ideen diskutiert.

In diesem Jahr wird es drei Termine geben:
o        07. März 2024, 16 – 17 Uhr
o        06. Juni 2024, 16 – 17 Uhr
o        14. November 2024, 16 – 17 Uhr
Der MINTpuls ist offen für alle Lehrkräfte der MINT-Schulen. Themen und Anmeldung unter
https://mint-schulen.de/mintpuls/. Als MINTpulsgeber:in Impulse geben und Wissen teilen: https://mint-schulen.de/mintpulsgeberin-werden/ .


11.Januar

Netzwerktreffen im März an Schule in Rehna

Zum 21. Mal treffen sich die MINT-Schulen MV, erstmalig in Rehna!

Am 19. und 20. März werden rund 20 MINT-Lehrkräfte des Netzwerkes in Westmecklenburg zu Gast sein. Die Schule öffnet ihre Pforten, um Einblicke in MINT-Angebote rund um die Gewässer der Umgebung oder mit so spannenden Titeln wie „7 vs. wild“.
Die Einladung mit genauen Infos zu Programm und Anmeldung erhalten die Netzwerkschulen vor den Winterferien. Schulen, die am Netzwerk interessiert sind, finden hier mehr.


2023

10.November

Jury freut sich über zahlreiche Bewerbungen!

Pünktlich zur Abgabefrist Ende Oktober sind reichlich Unterlagen von Schulen eingegangen.

Alle Schulen, die zur Rezertifizierung anstehen, haben diese auch beantragt. Außerdem gibt es auch Interesse an Neu-Aufnahme ins Exzellenznetzwerk. Nun gilt es also, Unterlagen zu sichten und zu bewerten. Im Frühjahr 2024 werden die Bewerber-Schulen über die Entscheidungen und das weitere Vorgehen informiert.
Interessierte Schulen finden hier alle Infos zum Aufnahmeverfahren, die nächste Bewerbungsrunde findet voraussichtlich 2025/26 statt.


22.August

20. Netzwerktreffen Ende November auf Schloss Hasenwinkel

Für den 21. und 22. November 2023 hat die NORDMETALL-Stiftung für je zwei bis drei MINT-Lehrkräfte der elf Netzwerkschulen Tagungsräume auf Schloss Hasenwinkel reserviert.

Wenn in diesen Tagen das neue Schuljahr beginnt, denken einige MINT-Lehrkräfte im Land schon wieder an das kommende Netzwerktreffen. Vertreter:innen der elf ausgezeichneten MINT-Schulen kommen zum Jubiläumstermin wieder einmal im Tagungshotel der Wirtschaft zusammen- um außerhalb von Schule gemeinsam über bessere MINT-Bildung nachzudenken, Erfahrungen auszutauschen, Ideen zu entwickeln und Konzepte auszuprobieren. Anmeldungen bis zum 6. Oktober bitte hier.


05.Juli
Ausschnitt vom Rollup MINT-Schule MV

Zum neunten Mal Schulen mit exzellenter MINT-Bildung gesucht

Ab sofort können sich wieder Regionale und Gesamtschulen aus MV um die Aufnahme ins Netzwerk der MINT-Schulen bewerben.

Infos und Bewerbungsunterlagen sind im Download-Bereich zu finden. Bewerbungsfrist ist der 31. Oktober. Bei Fragen und Unterstützungsbedarf gibt´s hier Hilfe.


24.März

Netzwerkschulen haben sich in und bei Rostock getroffen

Wie sieht MINT-Unterricht nach dem Jenaplan-Konzept aus und wie sollten moderne Schulräume aussehen?

Antworten auf diese und weitere Fragen konnten knapp 20 Lehrkräfte der elf MINT-Schulen aus MV beim 19. Netzwerktreffen finden. Am 14. und 15. März 2023 öffneten die Jenaplanschule Rostock sowie der Evangelische Bildungscampus dafür ihre Türen. Bei gemeinsamen Mahlzeiten in gemütlicher Atmosphäre konnten die gewonnenen Eindrücke diskutiert und vertieft werden sowie persönliche Kontakte geknüpft und geflegt werden. Gemeinsinn und Vernetzung wurden ebenfalls bei einer Nachtwächterführung durch die ziemlich kühle Rostocker Alstadt mit interessanten Fakten aus der Stadtgeschichte gestärkt.


26.Januar

19. Netzwerktreffen Mitte März in Rostock und Dettmannsdorf

Gastgeber am 14. und 15. März 2023 sind die Jenaplanschule Rostock und der Evangelische Bildungscampus Dettmannsdorf - Mitglieder im Netzwerk seit 2016 bzw. 2020.

Beide Schulen werden zeigen, wie ihre modernen Bildungskonzepte im MINT-Bereich umgesetzt werden. Einblicke in spannende Projekte und anregende Lernumgebungen erwarten die Teilnehmenden der insgesamt elf Netzwerkschulen. Zu Programm und weiteren Infos sowie zum Anmeldeformular (bitte bis 28.2.) geht´s hier.


2022

14.Dezember

Danke 2022, willkommen 2023!

Ein nicht einfaches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Zeit, dennoch und erst recht kurz inne zu halten, zurück und auch nach vorn zu blicken:

Liebe MINT-Lehrkräfte! Vielleicht unterrichten Sie an einer der elf aktuellen MINT-Schulen, vielleicht auch an einer (nur noch nicht) ausgezeichneten oder einer ganz „normalen“ Schule?! Sie tragen jedenfalls – trotz aller oft widrigen Bedingungen – dazu bei, dass unsere Kinder und Jugendlichen die Welt begreifen, sie gestalten und bewahren, ihren Platz darin und eine sinnstiftende Aufgabe finden können. Dafür gebührt Ihnen Dank und Anerkennung! Über Ihre aktive Mitwirkung im Netzwerk der Exzellenz-Schulen freuen wir uns sehr und möchten Sie ermutigen, sich (weiter) so engagiert einzubringen. Frohes, gesundes Fest und Guten Rutsch!


23.September

Das war das zweite überregionale Netzwerktreffen:

"Fast zu viel Input!" - stöhnt ein Teilnehmender am Ende der beiden Tage und lächelt dabei sehr zufrieden.

Gut 100 MINT-Lehrkräfte aus Niedersachsen Bremen, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommen trafen sich zum zweiten Mal nach 2017 zum überregionalen Austauschen und Vernetzen. Rund 50 Messestände der 52 norddeutschen MINT-Schulen, fast zwei Dutzend Workshops, ein leckeres Abendessen – zahlreiche Gelegenheiten, sich Anregungen zu holen, Wissen und Erfahrungen weiter zu geben, Kontaktdaten auszutauschen und vor allem Zeit für gute Gespräche mit Gleichgesinnten. Die elf MINT-Schulen aus MV freuten sich darüber hinaus besonders über die lehrreiche und unterhaltsame Führung durch die Labore und Werkstätten sowie die Mathe-Ausstellung zum Anfassen im MINTarium.


09.August

Zweites überregionales Netzwerktreffen in Hamburg geplant

Am 22. und 23. September treffen sich fast 100 MINT-Lehrkräfte im Hamburger MINTarium, um sich auszutauschen, zu vernetzen und jede Menge Anregungungen für neue eigene MINT-Projekte mitzunehmen.

Mit dabei werden rund 20 Vertreter:innen der elf MINT-Schulen aus Mecklenburg-Vorpommern sein. Mit im Gepäck haben sie u.a. einen Workshop zum Thema „Escape Games im Mathe-Unterricht“. Vorfreude und Spannung sind bereits groß. Danke an die NORDMETALL-Stiftung, die zu dieser Veranstaltung einlädt!


14.Juni

Das neue MINT-Schild ist da!

Die Nordmetall-Stiftung überreichte heute das neue Qualitätssiegel an Schulleiter Frank Ochel in der Johann-Christoph-Adelung Schule Spantekow.

Das Schild mit der Aufschrift „MINT-Schule Mecklenburg-Vorpommern“ zeigt jedem Gast, dass die Johann-Christoph-Adelung Schule in Sekundarstufe I überdurchschnittlich erfolgreich in MINT ist. Die Regionale Schule mit Grundschule in Spantekow ist seit 2018 Mitglied im Exzellenznetzwerk „MINT-Schule Mecklenburg-Vorpommern“ und hat erfolgreich den Rezertifizierungsprozess gemeistert, den jede MINT-Schule alle vier Jahre durchlaufen muss. Frank Ochel freut sich über die Rezertifizierung: „Die gesamte Schule ist sehr froh und auch stolz in den nächsten vier Jahren Teil des Netzwerkes der MINT-Schulen zu sein. Mein MINT-Team kommt von jedem Netzwerktreffen motiviert und mit neuen Ideen für die Arbeit hier an unserer Schule zurück. Daraus sind schon einige neue Aktivitäten, wie z. B. MINT2go-Projekttage und ‚Lego Cargo Connect‘, entstanden.“ Dr. Jessica Bönsch, Bereichsleitung Bildung und Wissenschaft der NORDMETALL-Stiftung, war als Mitglied der Jury am Auswahlverfahren beteiligt: „Uns beeindruckt, dass die Schule nicht nur ihren Standard gehalten hat und als kleine Schule ein relativ breites MINT-Angebot bietet, sondern auch das enorme Engagement und die Innovationskraft, mit dem sie den Schwerpunkt ausbaut. Das gilt gleichermaßen für die Gewinnung von MINT–Lehrkräften für ihre Schule, wie auch für zeitgemäße Angebote wie Mikroplastik und Kriminalistik in MINT.“ Mit der Rezertifizierung, die vier Jahre gültig sein wird, erhält die Schule eine finanzielle Unterstützung in Höhe von 1.000 Euro und Zugang zu exklusiven Förderangeboten wie Fortbildungen und Netzwerktreffen mit anderen Exzellenz-Schulen. Mehr auch auf https://www.nordkurier.de/anklam/spantekower-schule-gilt-als-leuchtturm-in-der-region-1348541106.html


30.März

Digitales hoch im Kurs

Das menschliche Herz zum Greifen nahe, Holz-Brücken ohne Schrauben und Nägel, Lego-Steine, die zu schweben scheinen ... Wo gibt´s denn so was? Beim Netzwerktreffen der MINT-Schulen aus MV!

Um Itslearning, Apps, Brückenkonstruktionen, Tensegrity und Augmented Reality ging es am 29. März beim 17. Netzwerktreffen der elf MINT-Schulen MV. Damit wurden wieder aktuelle und interessante Aspekte der MINT-Bildung beleuchtet. Ein Wunsch bleibt am Ende des virtuellen Treffens bei allen Teilnehmenden: Endlich wieder in Präsenz über digitales und analoges Lernen nachdenken und reden dürfen.


Beiträge werden geladen